Wiederaufnahme des Schulbetriebes / Notbetreuung

Liebe Eltern,

Regulärer Schulbetrieb mit einem Hochfahren des normalen Lehrbetriebs wird,
realistisch betrachtet, bis zu den Sommerferien nicht möglich sein.
Es wird Phasen des Lernens zu Hause und in der Schule geben.

– Der Schulbetrieb ist nun vollständig aufgenommen wurden und alle Klassen sind zurück in der Schule.

Unterrichtsbetrieb findet von 8:00 bis 12:15 Uhr statt. (Es findet kein Mittagessen statt.)
Schüler und Schülerinnen die zu dieser Zeit nicht abgeholt werden können,
werden bis 13 Uhr in kleinen Gruppen betreut.

– Das Schulbüro wird die Schüler und Schülerinnen bei den Landkreisen und Städten wieder für die Schülerbeförderung anmelden.

– Ihnen sollte per Mail oder postalisch unser Corona-Hygieneplan zugegangen sein.
Wir bitten Sie diesen aufmerksam mit Ihrem Kind zu lesen.
Es werden darin wichtig Verhaltensregeln für den Schulbetrieb erörtert.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie Kinder mit Krankheitsanzeichen zu Hause behalten. Unsere Pädagogen sind angewiesen,  Kinder mit Krankheitsanzeichen wieder nach Hause zu schicken.

– Die erweiterte Notbetreuung für Kinder der Klassen 1-8,  deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten besteht weiterhin von 8 bis 13 Uhr.
Wenn Sie diese in Anspruch nehmen müssen, bitten wir um eine Anmeldung im Schulbüro. Die Anmeldung für die Notbetreuung benötigen wir, damit wir die Kapazitäten für die Betreuung vorsehen können und die Schülerbeförderung regeln.

Bitte wenden Sie sich bitte zur Anmeldung der Notbetreuung unter folgender
Email – Adresse: info@fsz.waldorfschulverein-ol.de,
sofern der Bedarf bei Ihnen besteht oder
per Telefon Montag-Freitag vom 8-14 Uhr.

Bleiben Sie gesund!

Herzlichen Gruß aus dem Schulbüro

Linda Theophiel



Schulische Veranstaltungen- Betriebspraktika – Klassenfahrten

Ebenso hat die Landesschulbehörde entschieden, dass alle Schulfahrten, auch Tagesausflüge in diesem Schuljahr nicht mehr stattfinden dürfen.